Paketmanager wie apt-get oder yum für Windows

Posted: Oktober 31st, 2014 | Filed under: Software, Tutorials, Windows, Windows 7, Windows 8 | Tags: , , , , , , , | 1 Comment »

imageDie Tage bin ich auf ein sehr tolles und spannendes Projekt gestoßen. Chocolatey ist eine Paketverwaltung wie apt-get oder yum. In diesem Beitrag möchte ich euch die wichtigsten Schritte des Paketmanagers vorstellen.

1) Installation

Zuerst startet die Eingabeaufforderung als Administrator und führt folgenden Befehl aus:

@powershell -NoProfile -ExecutionPolicy unrestricted -Command "iex ((new-object net.webclient).DownloadString(‚https://chocolatey.org/install.ps1‘))" && SET PATH=%PATH%;%ALLUSERSPROFILE%\chocolatey\bin

imageimage

Chocolatey auch choco genannt installiert sich nun wie von Geisterhand völlig automatisch.

2) Befehle

Ähnlich wie apt-get oder yum verfügt choco über ein paar sehr triviale Befehle. Hier nur die Wichtigsten davon.

choco install <paketname>

choco install <paketname> –version <version>

choco update <paketname> –source <source-url>

choco help

choco search <suchbegriff>

3) Beispiel

Aktuell sind knapp 2300 Programme oder Bibliotheken verfügbar. Von Java über Notepad++ oder 7-Zip lassen sich alle gängigen Programme ausfindig machen. Aber nicht nur Programme auch Compiler oder Interpreter für Programmiersprachen wie Python oder Ruby lassen sich im handumdrehen.

Hier ein Beispiel:

choco search filezilla

image

choco intsall filezilla

image

Fertig das wars schon! Smile 

FileZilla hat sich nun automatisch in das Verzeichnis C:\Program Files (x86)\FileZilla FTP Client installiert.


LaTeX: Dateibaum Ansicht

Posted: Oktober 9th, 2014 | Filed under: LaTeX, Tutorials | Tags: , , , , , , , , | No Comments »

Mit Hilfe des Paketes dirtree könnt ihr schnell und einfach Baumstrukturen, wie man sie aus Datei-Browsern kennt, in LaTeX realisieren. Beim dirtree-Element gibt es mehrere Parameter, welche ihr über den Befehl \DTsetlength einstellen könnt:

image

image

Standardwerte

  • offset: 0.2em
  • width: 1em
  • sep: 0.2em
  • rule-width: 0.4pt
  • dot-size: 1.6pt

Ausgabe

image

Beispiel

 Wichtig!  Achtet auf das korrekte Setzen der Punkte zu Beginn und am Ende jedes Elementes.

\usepackage{dirtree}

\begin{figure}[H]
\DTsetlength{0.2em}{3em}{0.2em}{0.4pt}{2.6pt}
\dirtree{%
.1 /.
.2 children.
.3 child$_1$.
.4 id.
.4 url.
.4 title.
.4 link text.
.4 beautiful html.
.4 children.
.3 ….
.3 child$_n$.
}

Quelle: http://www.tex.ac.uk/ctan/macros/generic/dirtree/dirtree.pdf