Mysql nächste ID einer ID herrausfinden

Posted: Juni 15th, 2009 | Filed under: Datenbank, Programmieren | Tags: , , , , , | 1 Comment »

Heute bin ich bei einem Pager einer Webapplikation auf das Problem gestoßen die nächste ID eines MySQL Datenbank Eintrags herrauszufinden. Nach kurzem suchen habe ich im Netz folgenden Lösungsvorschlag gefunden.

Nächste ID

SELECT MIN(id) FROM tabelle WHERE id > {letze ID}

Vorherige ID

SELECT MAX(id) FROM tabelle WHERE id < {letze ID}

Damit kann man über SQL die nächst größere beziehungsweise die nächste kleinere ID ermitteln.


MySQL TIMESTAMP in JAVA Date umwandeln (und umgekehrt)

Posted: Januar 28th, 2009 | Filed under: Programmieren | Tags: , , , , , | 3 Comments »

Oft ist beim entwickeln von Java basierten Webanwendungen so dass man Daten in einer Datenbank über eine Objekt abbilden will. Zum Beispiel bei einem Gästebucheintrag.

Da MySQL und JAVA mit unterschiedlichen Datentypen arbeiten kommt es oft zu Problemen. Wie bilde ich zum Beispeil einen MySQL Timestamp über ein Java Date ab? Aus diesem Grund habe ich mir zwei kleine Helfer Methode geschrieben die dieses Problem für mich lösen soll.


  public Collection<Eintrag> getAllEintraege(){
    Connection connection = null;
    PreparedStatement preparedStatement = null;
    ResultSet resultSet = null;
    String query = "SELECT ID, NAME, EMAIL, TEXT, DATEANDTIME FROM GAESTEBUCH";
    
    Collection<Eintrag> eintraege = new ArrayList<Eintrag>();
    
    try {
      connection = GenericDataSourceFactory.getDataSource().getConnection();
      preparedStatement = connection.prepareStatement(query);
      resultSet = preparedStatement.executeQuery();
      while(resultSet.next()){
        Eintrag eintrag = new Eintrag();
        
        eintrag.setInt(resultSet.getInt(1));
        eintrag.setName(resultSet.getString(2));
        eintrag.setEmail(resultSet.getString(3));
        eintrag.setText(resultSet.getString(4));
        eintrag.setDate(sqlTimestampToDate(resultSet.getTimestamp(5)));
        
        eintraege.add(eintrag);
      }
    catch (SQLException e) {
      e.printStackTrace();
    }finally {
      closeConnections(connection, preparedStatement, resultSet);
    }
    return eintraege;
  }

  public Date sqlTimestampToDate(Timestamp timestamp){
    Date date = new Date(timestamp.getTime());
    return date;
  }
  
  public Timestamp dateToSqlTimestamp(Date date){
    Timestamp timestamp = new Timestamp(date.getTime());
    return timestamp;
  }

PHP: Tutorial Ajax Suche aus einer MySQL Datenbank

Posted: Juli 25th, 2008 | Filed under: Datenbank, Programmieren, Tutorials | Tags: , , , , , , , , , , | 42 Comments »

Heute möchte ich euch zeigen wie man Schritt für Schritt eine LiveSuche(ohne nachladen der Seite) mit PHP, HTML & Ajax realisiert.

JavaScript + PHP + MySQL = Ajax Triple Action

Was ist Ajax ?

Asynchronous JavaScript and XML. Wenn man normalerweise auf einen Link klickt gelangt man meistens auf eine andere Seite. Die Link Url sagt dem Server, was für eine Seite wir zurückbekommen wollen. Dieser sogenannte Request kann man mit JavaScript auch ohne Neuladen der Seite erreichen. Es gibt 2 Grundsätzliche Arten von Requests: POST(wird bei Formularen verwendet) & GET(wird bei Links verwendet). Mit einem sogenannten XMLHttpRequest kann man solche Requests durchführen. Die Antwort des Servers kann man dann auslesen und den zurückgelieferten Inhalt mit JavaScript weiterverarbeiten.

Das Formular

Oft werden Anfragen auch über ein Formular abgeschickt (meistens mit POST). Da wir das Absenden unserer Anfrage per JavaScript realisieren brauchen wir kein herkömmliches Formular…

Im Prinzip reicht uns sogar ein herkömmliches Textfeld (ohne Form):

Die Eingabe eines Users wollen wir natürlich verarbeiten. Da wir eine AjaxSuche schreiben soll also bei jedem Tastendruck eine neue Anfrage an den Server gestellt werden. Per „onKeyUp“ auf dem Texteingabefeld können wir nun eine JavaScriptfunktion ausführen. Wir geben als Übergabeparameter für diese Funktion den eigenen Wert (also was im Textfeld steht) mit, um die Eingabe weiterzuverarbeiten. Zum testen ob das auch funktioniert hat, lassen wir uns unsere Eingabe als Alarmfenster ausgeben. Als Funktionsnamen nehmen wir etwas sprechendes „searchFor“. Und mit this.value können wir einfach auf den Wert des Objektes in dem die Funktion aufgerufen wird zugreifen.

Die Anfrage

Jetzt kommen wir zum schwierigsten Teil. Nun wird in userer JavaScript Methode ein xmlHttp Request erzeugt. Unsere Anfrage soll an die Seite „suche.php“ gehen. Diese URL können wir in Zeile 25 festlegen.

In Zeile 26 werden die Parameter die wir an den mit dem Request übergeben möchten gesetzt. Hier kommt unser Übergabeparameter der JavaScript Funktion ins Spiel. Dieser „suchbegriff“ wird nun dem Parameter mit dem Namen „suchbegriff“ zugewiesen. Es muss natürlich nicht der selbe Namen sein.

In Zeile 38 wird dann das Ergebnis aus dem Request (der Seite suche.php) zurückgeliefert!

Testweise schreiben wir in die Datei suche.php lediglich folgendes

Hier wird nun einfach ein beliebiger Wert ausgegeben. Um zu testen ob der HttpRequest auch funktioniert rufen wir die index.php auf und geben irgendwas ein. Sobald das erste Zeichen eingegeben wurde wird der Text aus der suche.php Datei ausgegeben.

Die Mysql Abfrage

Jetzt kümmern wir uns um die Datenbank. Hierbei sind folgende Dinge notwendig:

  1. Server (bei Webspace und Servern mit Datenbank fast immer „localhost„)
  2. Benutzername (euer Benutzername / Accountname)
  3. Passwort (euer Passwort (TOP SECRET!))

Wir stellen also eine Datenbankverbidung her (Zeile: 3-15) und führen das erstellte MySQL Statement aus (Zeile 19-23). Zum Statement gibt es folgendes zu sagen: „SELECT * “ markiert alle Spalten in einer Tabelle, „FROM „.$tabelle.““ wählt die Tabelle aus die in der Varialen $tabelle steht, „titel LIKE (‚%“.$_POST[„suchbegriff“].“%‘)“ stellt eine Bedingung auf die folgendes bedeutet: gib mir alle Einträge der Spalte titel aus, die wie XXXXXsuchbegriffXXXXX lauten. Also wenn ich z.B. „rlsruh“ Suche und es existiert ein Bild mit dem Titel „Karlsruhe“ wird dieses natürlich auch gefunden.

So das wars auch schon. Hier nachmal der ganze Quellcode als Textdatei.

Demo

Habe eine kleine Testtabelle erstellt mit Sehenswürdigkeiten aus Karlsruhe! Einfach mal zum Beispiel: „Wildparkstadion“ oder „Schloss„eingeben und ihr seht, schon nach dem ersten Buchstabe erscheinen alle möglichen Ergebnisse!

hier klicken

Quellcode

index.php

suche.php

Viel Spaß damit!


SQL für Einsteiger

Posted: Juni 30th, 2008 | Filed under: Datenbank | Tags: , , , | 1 Comment »

Hier mal ein sehr gutes SQL – Skript meiner Berufsschule, welches sich sehr gut zum

Einstieg in SQL Datenbanken

eignet.

>>> SQL SKRIPT DOWNLOAD <<<