Best of Hip-Hop: Sommer 2015

Posted: August 8th, 2015 | Filed under: Musik | Tags: , , , , , | No Comments »

Ja ich lebe noch =). Leider komme ich in letzter Zeit kaum noch zum Bloggen. Ich hoffe, dass ich es jetzt mal wieder öfters schaffe. Hier ein paar cool Tracks die mich in den letzten Wochen sehr “geflasht” haben.

 

MC Rene & Carl Crinx - Wenn wir Gross sind (Album: renaissance)

 

Sido feat. Olexesh – Löwenzahn

 

Fabian Römer feat. MoTrip - Kalenderblätter


Online Profile erstellen: schnell und einfach

Posted: Januar 17th, 2015 | Filed under: News | Tags: , , | No Comments »

Wenn man sich nach einem erfolgreichen Informatik-Studium selbstständig macht, möchte man online natürlich auch entsprechend gut vertreten sein. Eine gute Homepage zu erstellen, dürfte kein Problem sein, vor allem für einen Technik-affinen Informatiker. Wichtig ist aber ebenso die Erstellung von Profilen auf vielen verschiedenen Plattformen gerade auch um lokal gefunden zu werden. Je nach Branche sind verschiedene Portale von Bedeutung. Man sollte wissen, wo es sinnvoll ist Profile anzulegen und diese dann kontinuierlich auf dem neuesten Stand bringen. Wer hat dafür schon die Zeit und vor allem die nötige Expertise? Die Kollegen vom Blog Junge Gründer (http://www.junge-gruender.de/news/omnea/) haben vor einiger Zeit von einem Technologie-Unternehmen aus Berlin namens Omnea berichtet. Das Team von Omnea kümmert sich um die optimale und korrekte Darstellung von lokalen Unternehmen im Internet. Die wissen genau wo man eingetragen werden sollte und übernehmen das günstig und professionell. Mit ihrer innovativen Technologie sind die Profile buchstäblich per Mausklick online. Auf deren Homepage (Omnea) kann man kostenlos einen Schnelltest über die aktuelle Auffindbarkeit im Netz machen.

omnea

In die Eingabemaske einfach Firmenname und Adresse eingeben und Ergebnis abrufen. Wem das Ergebnis nicht gefällt, der kann sich unter der angegebenen Telefonnummer genauer über das Konzept und die darin liegenden Möglichkeiten informieren.

Wer vorab schon einmal wissen will, welche Portale von Omnea bedient werden, findet hier eine Auflistung (http://www.omnea.de/portaluebersicht).

Das alles gibt es auch in einer super Zusammenfassung zum ansehen auf Youtube:


Paketmanager wie apt-get oder yum für Windows

Posted: Oktober 31st, 2014 | Filed under: Software, Tutorials, Windows, Windows 7, Windows 8 | Tags: , , , , , , , | 1 Comment »

imageDie Tage bin ich auf ein sehr tolles und spannendes Projekt gestoßen. Chocolatey ist eine Paketverwaltung wie apt-get oder yum. In diesem Beitrag möchte ich euch die wichtigsten Schritte des Paketmanagers vorstellen.

1) Installation

Zuerst startet die Eingabeaufforderung als Administrator und führt folgenden Befehl aus:

@powershell -NoProfile -ExecutionPolicy unrestricted -Command "iex ((new-object net.webclient).DownloadString('https://chocolatey.org/install.ps1'))" && SET PATH=%PATH%;%ALLUSERSPROFILE%\chocolatey\bin

imageimage

Chocolatey auch choco genannt installiert sich nun wie von Geisterhand völlig automatisch.

2) Befehle

Ähnlich wie apt-get oder yum verfügt choco über ein paar sehr triviale Befehle. Hier nur die Wichtigsten davon.

choco install <paketname>

choco install <paketname> --version <version>

choco update <paketname> --source <source-url>

choco help

choco search <suchbegriff>

3) Beispiel

Aktuell sind knapp 2300 Programme oder Bibliotheken verfügbar. Von Java über Notepad++ oder 7-Zip lassen sich alle gängigen Programme ausfindig machen. Aber nicht nur Programme auch Compiler oder Interpreter für Programmiersprachen wie Python oder Ruby lassen sich im handumdrehen.

Hier ein Beispiel:

choco search filezilla

image

choco intsall filezilla

image

Fertig das wars schon! Smile 

FileZilla hat sich nun automatisch in das Verzeichnis C:\Program Files (x86)\FileZilla FTP Client installiert.


LaTeX: Dateibaum Ansicht

Posted: Oktober 9th, 2014 | Filed under: LaTeX, Tutorials | Tags: , , , , , , , , | No Comments »

Mit Hilfe des Paketes dirtree könnt ihr schnell und einfach Baumstrukturen, wie man sie aus Datei-Browsern kennt, in LaTeX realisieren. Beim dirtree-Element gibt es mehrere Parameter, welche ihr über den Befehl \DTsetlength einstellen könnt:

image

image

Standardwerte

  • offset: 0.2em
  • width: 1em
  • sep: 0.2em
  • rule-width: 0.4pt
  • dot-size: 1.6pt

Ausgabe

image

Beispiel

 Wichtig!  Achtet auf das korrekte Setzen der Punkte zu Beginn und am Ende jedes Elementes.

\usepackage{dirtree}...

\begin{figure}[H]
\DTsetlength{0.2em}{3em}{0.2em}{0.4pt}{2.6pt}
\dirtree{%
.1 /.
.2 children.
.3 child$_1$.
.4 id.
.4 url.
.4 title.
.4 link text.
.4 beautiful html.
.4 children.
.3 ....
.3 child$_n$.
}

Quelle: http://www.tex.ac.uk/ctan/macros/generic/dirtree/dirtree.pdf


Tutorial Flyererstellung

Posted: September 24th, 2014 | Filed under: Tutorials | Tags: , , , , , , | No Comments »

Ihr plant beispielsweise eine Abiparty, eine Hochtzeit oder einfach nur eine fette Party und wollt natürlich, dass so viele Leute wie möglich kommen. Ein altbewährtes Mittel um euch Gehör zu verschaffen, sind natürlich neben Sozialen Netzwerken immernoch die Flyer. Die sind praktisch und man kann sie einfach überall auslegen. Aber wie erstellt man richtig einen Flyer?

Im folgenden Tutorial möchte ich euch von der Er- bis hin zur Bestellung zeigen wie Ihr einen solchen Flyer kreiert. Grundlage für dieses Tutorial ist Inkscape, ein kostenloses Vektorgrafik- und Zeichenprogramm.

1) Druchvorlage herunterladen

image

imageLadet euch eine gewünschte Druckvorlage hier herunter. Normalerweise haben Flyer eine Größe von DIN-A5 oder DIN-A6.

Ich hier im Tutorial bevorzuge ich das etwas kleinere DIN-A6-Format und lade mir entsprechend die zweiseitige DIN-A6-Vorlage als Hochformat (pdf) herunter.

2) Vorlage öffnen

Öffnet nun die jeweilige Vorlage. Falls ihr Inkscape verwendet öffnet einfach die heruntergeladene PDF-Datei a6_2s_portrait.pdf und wählt entsprechend “Seite 1” aus. Beide Seiten sind völlig identisch also ist es eigentlich egal. Welche ihr öffnet.

image

3) Flyer gestalten

Jetzt seid ihr dran. Entfernt alle Markierungen mit STRG + A und [DEL] und lasst eurer Kreativität freien Lauf. Denkt daran falls ihr ein Event umwerbt keine wichtigen Informationen auszulassen.

image

4) Speichern

Speichert eure Vorderseite nun als “seite1.pdf” und achtet darauf, dass ihr nur die Option “Exportierter Bereich ist die gesamte Seite” ausgewählt habt.

image image

Natürlich fehlt auch noch die Rückseite eures Flyers. Wiederholt einfach alles nochmal ab Schritt 2) und speichert eure Rückseite nun als “seite2.pdf”.

5) PDFs zusammenfügen

Final müssen die zwei PDF-Dateien noch zusammengefügt werden. Dies könnt ihr mit Hilfe des Programmes pdfsam realisieren.  Wie ihr genau die PDF-Dateien zusammen bringt könnt ihr hier, in einem älteren Beitrag von mir, nachlesen.

image image

6) Registrieren, Hochladen und Bestellen

Bestellen könnt die Flyer nun beispielsweise bei Cewe Print. Vergesst bei der Bestellung nicht das entsprechende Format, hier im Beispiel DIN-A6, und die Stückzahlen auszuwählen.

image image

Ich hoffe ich konnte dem ein oder anderen von euch einen kleinen Einblick geben, wie man bei so einer Flyererstellung eigentlich vorgeht. Alternativ könnt ihr natürlich auch Photoshop oder InDesign für das Gestalten eures Flyers verwenden.


Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 50 51 52 Nächste Seite